DiscoveryParts Partnerwerkstätten

Handwerk & Ingenieursleistungen

Land Rover Fahrzeuge sind in Sachen Reparaturen und Wartungen manchmal ein wenig „speziell“.

Als jahrelange Fahrer von Land Rover Fahrzeugen und als aktive Mitglieder der Land Rover Community können wir von vielen Geschichten berichten, in denen diese „kleinen Besonderheiten“ der LR Fahrzeuge immer wieder zu langen oder teuren Werkstattaufenthalten geführt haben. Fehlendes Spezialwerkzeug, fehlende spezielle Land Rover Programmiergeräte, fehlende Erfahrung mit Besonderheiten oder die fehlende Bereitschaft sich bei neuen oder seltenen Problemen oder bei nicht-alltäglichen Umbauaufgaben in den unzähligen (meist englischsprachigen) Informationsportalen umzusehen oder mit den englischsprachigen Profis zu telefonieren führen dann manchmal nicht zum erwünschten Ergebnis.

Genau aus diesem Grund arbeiten wir mit ausgewählten Partnerwerkstätten zusammen. Bei vielen Land Rover Reparaturen und Umbauten geht es heutzutage nämlich um zwei Dinge „Handwerk“ und „Informationen“.

„Handwerk“ + „Informationen“

Unsere Partnerwerkstätten sind (wie viele andere Werkstätten auch) hervorragende Handwerker. Sie kennen die Fahrzeuge, verfügen über die notwendige Ausstattung & Erfahrung, haben gute Mechaniker und sind auch dazu bereit, die oft sehr aufwändigen Land Rover Besonderheiten bei der Reparatur in Kauf zu nehmen. Darüber hinaus schrecken unsere Partnerwerkstätten auch nicht davor zurück, neue oder unbekannte Umbauten vorzunehmen, die andere Werkstätten ablehnen würden, weil sie so etwas einfach noch nie gemacht haben und die Details nicht recherchieren wollen (z.B. sowas wie eine Adaptive Cruise Conrol Umrüstung beim Disco 3, ja das geht ;-)).

Neben dem „Handwerk“ gibt es aber auch noch das Thema „Informationen“. Einige der Teile die wir bei DiscoveryParts anbieten sind von uns selber, oder gemeinsam mit Kooperationspartnern entwickelt (beispielsweise die Lagersicherung im Motor des 3,0l Motors um Kurbelwellenproblemen vorzubeugen). Andere Teile kommen aus allen Teilen der Welt. Aus Afrika, aus USA & Kanada, aus Australien oder natürlich auch aus England. Die Dokumentation über den Einbau, die Programmierung und die Kompatibilität der Teile ist oft nicht leicht zu verstehen und viele deutsche Handwerksmeister haben schlicht und ergreifend einfach keine Lust sich mit ellenlangen englischsprachigen Anleitungen zu beschäftigen. Diese Aufgabe übernehmen wir dann in dieser Partnerschaft. Wir von DiscoveryParts recherchieren die Komponenten, wählen die bestmöglichen Teile aus, nehmen den Kontakt mit den Importeuren auf, besorgen die Teile (am liebsten natürlich zu guten Konditionen) und wir teilen der Werkstatt mit, wie diese einzubauen sind. Gleichzeitig kümmern wir uns auch darum, dass die Teile legal sind und in Deutschland abgenommen werden (andernfalls informieren wir Dich darüber). Wir machen Berechnungen, Festigkeitsnachweise (wir haben immerhin 3 Dr. Ingenieure des Maschinenbaus und der Mechatronik in der Firma) und wir wickeln in Problemfällen die gesamte Kommunikation mit unseren internationalen Lieferanten und Fachleuchten ab.

DiscoveryParts als „Fahrzeugumbau-Architekt“ und „Generalunternehmer“

Darüber hinaus übernehmen wir, die komplette Abwicklung der Reparaturen, Einbauten, Umbauten und Anbauten für Dich, wenn Du das willst. Das heisst natürlich auch, dass wir uns um die Abholung Deines Fahrzeuges, um die Verbringung zur Werkstatt, zum Lackierer, zum Folierer, zum Tüv und sonstigen beteiligten Personen kümmern. Wir sind quasi dein Offroad-Umbau-Architekt und Generalunternehmer für Deinen Land Rover. Als Umbau-Architekt stimmen wir gemeinsam mit Dir Deine Ziele ab, beraten Dich bei der möglichen Umsetzung, suchen die passenden Lieferanten und besorgen die Teile und das Know-How. Als Generalunternehmer beauftragen wir im Unterauftrag die Werkstätten, denen wir die jeweilige Aufgabe am ehesten zutrauen.

Schön und gut, aber ist das nicht viel teurer?

Nein! Mit unseren Partnerwerkstätten haben wir spezielle Vereinbarungen. Der Endkunde bezahlt den gleichen Stundenpreis bei der Werkstatt, egal ob die Reparatur über uns oder über die Werkstatt direkt abgewickelt wird. Da wir für die Partnerwerkstatt aber wertvolle Aufgaben erbringen (Stichwort: Informationen), beteiligt die Partnerwerkstatt uns gerne in solchen Projekten als Partner. Zudem sind viele Ersatzteile bei DiscoveryParts direkt eben auch günstiger als wenn man diese Ersatzteile über eine Werkstatt beziehen würde.

Und kostet diese Umbau-„Architekturleistung“ extra?

In der Regel ist diese Leistung für Dich kostenfrei. Die meisten Umbauten haben wir schon einmal gemacht und wissen schon, wie wir damit umgehen müssen. Ganz neue Ideen reizen uns meistens so sehr, dass wir schon allein aus Eigeninteresse bereit sind die Lösung zu erarbeiten oder zu recherchieren – immerhin ist Land Rover nicht nur unser Beruf sondern auch unser Hobby. (Und beim zweiten oder dritten Fahrzeug fangen wir dann ja an, mit dieser Vorleistung vielleicht auch etwas Geld zu verdienen.) Lediglich bei absolut exotischen oder hochindividuellen Ideen, die wir quasi garantiert nie mehrfach vermarkten können würden wir diese Ingenieurs-Dienstleistung nochmal separat anbieten.

Und bei wem erhalte ich Garantieleistungen?

Als Generalunternehmer ist DiscoveryParts Dein Ansprechpartner. Wenn die Garantie sich auf die verbauten Ersatzteile bezieht, kümmern wir uns um den Ersatz und kontaktieren dafür den jeweiligen Hersteller. Wenn die Garantie sich auf die Dienstleistung (die Reparatur) bezieht, kontaktieren wir die Werkstatt zum Zwecke der Nachbesserung. Du hast also einen Ansprechpartner, es sei denn Du wünschst den direkten Kontakt – dann kannst Du natürlich auch mit jedem unserer Kooperationspartner selbst kommunizieren. Wir haben hier keine Geheimnisse!

Aktuell arbeiten wir in Sachen Reparaturen und Mechanik mit einer Werkstatt in Dinslaken (Florian Seipenbusch) und mit einer Werkstatt in Aschaffenburg (Michael Kupski) zusammen.

Kann ich die Leistung von DiscoveryParts nur in einer DiscoveryParts Partnerwerkstatt in Anspruch nehmen?

Das ist leider eine schwierige Situation für uns. Manche Kunden wollen dass wir mit deren „Haus und Hof“ Werkstatt vor Ort zusammenarbeiten. Wir haben dies auch in der Vergangenheit bereits getan. Das Problem ist dabei allerdings, das wir als Generalunternehmer ja auch Verantwortung für das Gesamtprojekt tragen und bei unbekannten Partnern eben nicht wissen, wie diese so arbeiten. Zudem haben wir auch negative Erfahrungen mit Werkstätten gemacht, die wir nur ungerne wiederholen würden. Daher arbeiten wir vorzugsweise mit Partnern zusammen, die wir gut kennen und denen wir wirklich vertrauen.

Treten bei DiscoveryParts also nie Probleme auf?

Haha, schön wärs ;-). Natürlich kann auch bei uns mal etwas schiefgehen oder wir beginnen mit einem neuen Umbau den wir noch nie gemacht haben und stellen am Ende fest, dass es doch nicht so klappt wie wir es uns gewünscht haben. Das ist leider so. Meistens wissen wir es aber im Vorfeld, bei welchen Projekten sowas passieren kann und bei welchen alles glatt laufen sollte. Unser Weg ist in diesem Fall, die Thematik offen mit Dir zu besprechen. Denn wie sagt man so schön: Ehrlich währt am längsten.

Hast Du noch Fragen? Sprich uns einfach an…