Reserveradträger am Heck

Reserveradträger am Heck

18. Juni 2020 Aus Von Kenny

Bei Montage eines Zusatztanks muss das Reserverad weichen. Aber wohin? Entweder auf einen Dachträger oder in den Fahrzeuginnenraum. Eine bessere Alternative ist ein Reserveradträger. Mehrere Anbieter bieten hier sehr ähnliche Alternativen an. Allen gemeinsam ist, dass das Reserverad hinten rechts montiert wird. Eine besondere Lösung bietet Kaymar an. Auf der Kaymar-Heckstoßstange können zwei Reserveradträger montiert werden. Ohne Zusatztank können mit einem Reserveradhalter zwei oder in Verbindung mit der Kaymar-Stoßstange sogar drei Ersatzräder komfortabel mitgeführt werden.

Auch ein spezieller Fahrradträger, z.B. von Fiamma, lässt sich einfach am Reserveradhalter befestigen.

Der Reserveradträger muss in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Hierfür ist eine Einzelabnahme notwendig.

Bei der Montage eines Reserverades auf der Stoßstange müssen Rückleuchten, Bremslichter und Blinker in einem Winkel von 45° nach innen sichbar sein (siehe Richtlinie 91/663/EWG). Dies erfordert bei den meisten Trägern eine Änderung an der Aufnahmeplatte des Reserverades oder des vertikalen Armes. Um den Sichtbarkeitswinkel für die Eintragung zu erzielen, empfiehlt es sich zudem, nicht den größtmöglichen Reifen an den Träger zu montieren.

Die bei einigen Trägern oder Heckstoßstangen montieren LED-Leuchten sind leider keine Lösung da es nicht zulässig ist, zwei Leuchten am Fahrzeug zu montieren. Beim Anschluß der Zusatzleuchten müssen deshalb die Original-Fahrzeugleuchten stillgelegt werden. Zudem müssen die Zusatzleuchten ein E-Kennzeichen tragen.

Aber keine Sorge, wir helfen bei der Eintragung und bauen Träger falls notwendig um.