SEILWINDENHALTERUNGEN LAND ROVER DISCOVERY 3 & 4

Beim Land Rover Discovery gibt es zwei Arten die Seilwinde zu verbauen: entweder auf einer Halterung vor der Stoßstange oder integriert hinter der Stoßstange. Welches die bessere Lösung ist, hängt maßgeblich vom Einsatz ab. Eine Seilwinde vor der Stoßstange lässt sich besser bedienen und reinigen. Da die Seiltrommel gut sichtbar ist, lässt sich einfach kontrollieren, ob das Seil ordentlich aufgewickelt wird.

Bei einer integrierten Seilwinde ist oft der Freilaufhebel zum manuellen Abspulen des Seils nur schwer zugänglich oder kann aufgrund Schwergängigkeit nur sehr mühsam, evtl. auch gar nicht bedient werden. Bei einigen Seilwinden muss der Hebel für den Einbau gekürzt oder abgeändert werden. Hierauf ist bei der Auswahl der Seilwinde zu achten. Kann die Seilwinde nur per Motor abgespult werden, wird hierfür Strom benötigt und die Taste zum Abspulen muss gedrückt werden. Das erfordert ggf. zwei Personen. Und manuell gehts meist auch schneller.

Wird die Seilwinde hinter der Stoßstange verbaut, ist sie im Wartungsfall nur schwer zugänglich und erfordert ggf. den aufwendigen Abbau der Stoßstange. Ein Fall, der aber sicherlich äußerst selten auftritt und eigentlich nur für Wettbewerbsfahrzeuge relevant ist.

Möchte man die Seilwinde vor der Stoßstange verbauen, so wie das bei den bekannten G4-Discoverys gemacht wurde, ist man auf das Kit von Land Rover angewiesen. Dieses ist Bestandteil der Fahrzeug-Typgenehmigung. Eine TÜV-Eintragung der Seilwinde ist deshalb nicht notwendig. Es muss lediglich der KBA-Auszug mitgeführt werden.

Bei einer integrierten Seilwinde ist von vorne bei der Nutzung eines Kunststoffseils lediglich ein Seilwindenfenster oder bei einem Stahlseil ein Rollenseilfenster sichtbar. Beides lässt sich durch die Nummernschildhalterung abdecken, so dass die Seilwinde auf den ersten Blick nicht sichtbar ist.

581 ## Array
(
    [direction] => links
    [ordernumber] => DP10114
    [name] => Rasta Seilwindenhalterung Discovery 3 & 4 
    [description_long] => 

Integrierte Seilwindenhalterung zur Montage hinter der Stoßstange. Bei der Montage entfällt der Verstärkungsbügel.

Für die Montage der Seilwindenhalterung muss der hinter der Plastikstoßstange befindliche sogenannte Verstärkungsbügel entfernt werden. Dann wird die Seilwindenhalterung an die bereits im Fahrzeug vorhandenen Befestigungslöcher geschraubt.

Zwei mitgelieferte Haltebügel werden an die Seilwindenhalterung geschraubt. An diese wird auf der linken Seite der Behälter für das Wischwasser angeschraubt und auf der rechten Seite der Ventilblock der Luftfederung. Beide Teile waren vorher an dem entfernten Verstärkungsbügel befestigt.

Alternativ kann der Verstärkungsbügel auch nur in der Mitte ausgesägt werden und die beiden Enden wieder am Fahrzeug montiert werden. Anstelle des Verstärkungsbügels lässt sich auf der rechten Seite auch der Relaiskasten der Seilwinde montieren. Hier ist die persönliche Präferenz maßgebend.

Wir empfehlen den Einsatz eines Kunststoffseils. Das ist nicht nur viel sicherer im Fall, dass es doch einmal reißt, sondern es genügt ein volumen- und gewichtsmäßig vorteilhaftes Seilwindenfenster. Dies wird mit zwei Schrauben an die Seilwindenhalterung angeschraubt und lässt sich einfach durch den Kennzeichenhalter abdecken.

Die Seilwindenhalterung wird mit einem elektrischen Kabelkit geliefert.

[laststock] => 0 [instock] => -1 [show_price] => 1 [price] => 725,00 [images] => [image] => https://shop.discovery-parts.de/media/image/Seilwindenhalterung-1-1.jpg [attr1] => [attr2] => [attr3] => [attr4] => Land Rover Discovery 3 / LR3, Land Rover Discovery 4 / LR4 [attr5] => [attr6] => [attr7] => 0 [attr8] => 0 [attr9] => false [attr10] => [attr11] => [attr12] => [attr13] => [attr14] => [attr15] => [attr16] => [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => [other] => )

Rasta Seilwindenhalterung Discovery 3 & 4

Integrierte Seilwindenhalterung zur Montage hinter der Stoßstange. Bei der Montage entfällt der Verstärkungsbügel.

Für die Montage der Seilwindenhalterung muss der hinter der Plastikstoßstange befindliche sogenannte Verstärkungsbügel entfernt werden. Dann wird die Seilwindenhalterung an die bereits im Fahrzeug vorhandenen Befestigungslöcher geschraubt.

Zwei mitgelieferte Haltebügel werden an die Seilwindenhalterung geschraubt. An diese wird auf der linken Seite der Behälter für das Wischwasser angeschraubt und auf der rechten Seite der Ventilblock der Luftfederung. Beide Teile waren vorher an dem entfernten Verstärkungsbügel befestigt.

Alternativ kann der Verstärkungsbügel auch nur in der Mitte ausgesägt werden und die beiden Enden wieder am Fahrzeug montiert werden. Anstelle des Verstärkungsbügels lässt sich auf der rechten Seite auch der Relaiskasten der Seilwinde montieren. Hier ist die persönliche Präferenz maßgebend.

Wir empfehlen den Einsatz eines Kunststoffseils. Das ist nicht nur viel sicherer im Fall, dass es doch einmal reißt, sondern es genügt ein volumen- und gewichtsmäßig vorteilhaftes Seilwindenfenster. Dies wird mit zwei Schrauben an die Seilwindenhalterung angeschraubt und lässt sich einfach durch den Kennzeichenhalter abdecken.

Die Seilwindenhalterung wird mit einem elektrischen Kabelkit geliefert.

Passend für: Land Rover Discovery 3 / LR3, Land Rover Discovery 4 / LR4

Rasta Seilwindenhalterung Discovery 3 & 4

725,00 €
Inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten.

Kaufen

582 ## Array
(
    [direction] => rechts
    [ordernumber] => DP10115
    [name] => Devon 4x4 Seilwindenhalterung Discovery 3 & 4 
    [description_long] => 

Integrierte Seilwindenhalterung zur Montage hinter der Stoßstange. Bei der Montage entfällt der Verstärkungsbügel.

Das besondere an dieser Halterung ist, dass sie einen eigenen Verstärkungsbügel enthält. An diesen sind zwei stabile Zugösen angeschraubt. Zwei Abdeckbleche dienen als Schutz der Stoßstange, wenn in die Zugösen ein Haken eingehängt ist. An den Abdeckblechen sind zudem Halterungen für den Nummernschildhalter. So kann das Nummernschild schnell und einfach entfernt und wieder montiert werden.

Die beiden Zugösen dürften einer TÜV-Zulassung im wahrsten Sinne des Wortes im Wege stehen. Ggf. vorhandene Einparksensoren müssen deaktiviert werden.

[laststock] => 0 [instock] => 0 [show_price] => 1 [price] => 859,00 [images] => [image] => https://shop.discovery-parts.de/media/image/Seilwindenhalterung-1-2.jpg [attr1] => [attr2] => [attr3] => [attr4] => Land Rover Discovery 3 / LR3, Land Rover Discovery 4 / LR4 [attr5] => [attr6] => [attr7] => 0 [attr8] => 0 [attr9] => false [attr10] => [attr11] => [attr12] => [attr13] => [attr14] => [attr15] => [attr16] => [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => [other] => )

Devon 4x4 Seilwindenhalterung Discovery 3 & 4

Integrierte Seilwindenhalterung zur Montage hinter der Stoßstange. Bei der Montage entfällt der Verstärkungsbügel.

Das besondere an dieser Halterung ist, dass sie einen eigenen Verstärkungsbügel enthält. An diesen sind zwei stabile Zugösen angeschraubt. Zwei Abdeckbleche dienen als Schutz der Stoßstange, wenn in die Zugösen ein Haken eingehängt ist. An den Abdeckblechen sind zudem Halterungen für den Nummernschildhalter. So kann das Nummernschild schnell und einfach entfernt und wieder montiert werden.

Die beiden Zugösen dürften einer TÜV-Zulassung im wahrsten Sinne des Wortes im Wege stehen. Ggf. vorhandene Einparksensoren müssen deaktiviert werden.

Passend für: Land Rover Discovery 3 / LR3, Land Rover Discovery 4 / LR4

Devon 4x4 Seilwindenhalterung Discovery 3 & 4

859,00 €
Inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten.

Kaufen

583 ## Array
(
    [direction] => links
    [ordernumber] => LRD34RRS-LP-WH
    [name] => Seilwindenhalterung Discovery 3 & 4 
    [description_long] => 

Integrierte Seilwindenhalterung zur Montage hinter der Stoßstange. Bei der Montage entfällt der Verstärkungsbügel.

DIE BESONDERHEIT BEI DIESEM HALTER IST, DASS ER BEFESTIGUNGSBÜGEL FÜR DEN LAND ROVER A-FRAME BIETET.

Der Frontschutz wird normalerweise an zwei Halterungen befestigt, die an den Verstärkungsbügel geschraubt werden. Da der Bügel i.d.R. bei integrierten Seilwinden entfällt, muss eine andere Lösung gefunden werden. Wir liefern hierzu bei Bedarf zwei Haltebügel mit, die an die integrierte Seilwindenhalterung geschraubt werden und den A-Frame aufnehmen. Das erspart aufgrund eigener Erfahrung mühsame Ausmeß- und Bastelarbeit.

Die Seilwindenhalterung wird aus 6 mm starkem Stahlblech gefertigt und wiegt ca. 16 kg.

[laststock] => 0 [instock] => 0 [show_price] => 1 [price] => 499,00 [images] => [image] => https://shop.discovery-parts.de/media/image/Seilwindenfenster-1.jpg [attr1] => [attr2] => LRD34RRS-LP-WH [attr3] => Seilwindenhalter, Befestigungsmaterial [attr4] => Land Rover Discovery 3 / LR3 Land Rover Discovery 4 / LR4 mit Anpassarbeiten [attr5] => Die Montage der Halterung ist nicht sehr schwierig, aber zeitaufwendig. [attr6] => [attr7] => 0 [attr8] => 0 [attr9] => false [attr10] => [attr11] => [attr12] => [attr13] => [attr14] => [attr15] => [attr16] => [attr17] => [attr18] => [attr19] => [attr20] => [other] => )

Seilwindenhalterung Discovery 3 & 4

Integrierte Seilwindenhalterung zur Montage hinter der Stoßstange. Bei der Montage entfällt der Verstärkungsbügel.

DIE BESONDERHEIT BEI DIESEM HALTER IST, DASS ER BEFESTIGUNGSBÜGEL FÜR DEN LAND ROVER A-FRAME BIETET.

Der Frontschutz wird normalerweise an zwei Halterungen befestigt, die an den Verstärkungsbügel geschraubt werden. Da der Bügel i.d.R. bei integrierten Seilwinden entfällt, muss eine andere Lösung gefunden werden. Wir liefern hierzu bei Bedarf zwei Haltebügel mit, die an die integrierte Seilwindenhalterung geschraubt werden und den A-Frame aufnehmen. Das erspart aufgrund eigener Erfahrung mühsame Ausmeß- und Bastelarbeit.

Die Seilwindenhalterung wird aus 6 mm starkem Stahlblech gefertigt und wiegt ca. 16 kg.

Passend für: Land Rover Discovery 3 / LR3 Land Rover Discovery 4 / LR4 mit Anpassarbeiten

DiscoveryParts Teilenummer: LRD34RRS-LP-WH

Montage: Die Montage der Halterung ist nicht sehr schwierig, aber zeitaufwendig.

Lieferumfang: Seilwindenhalter, Befestigungsmaterial

Seilwindenhalterung Discovery 3 & 4

499,00 €
Inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten.

Kaufen