Intelligente Zuheizersteuerung KEY INTELLIGENTE ZUHEIZERSTEUERUNG BAS IFBHC

it der intelligenten Zuheizersteuerung IFBHC (Intelligent Fuel Burning Heater Controller) von Bell Auto Services (BAS) kann der Webasto ThermoTop V-Zuheizer von Land Rover Discovery 3 und Range Rover Sport (bis Modelljahr 2010) per Funk über den Land Rover Schlüsse (LR-Taste) bedient werden.

Weiter ist es auch möglich, die GPS Funktion und die SMS-Startfuktion im Discovery 4 zu nutzen.FUNKTIONSWEISE UND VORTEILE

Im Zuheizer wird Diesel verbrannt und das Kühlwasser des Fahrzeugs bis auf maximal ca. 90° Celsius erhitzt. Eine direkt neben dem Zuheizer montierte elektrische Wasserpumpe sorgt dafür, dass das Wasser zirkuliert. Durch das erwärmte Wasser startet der Motor viel leichter, meist ist kein Vorglühen mehr notwendig. Der Motor wird geschont, weil die verschleißfördernde Warmlaufphase weitgehend entfällt und der Fahrzeuginnenraum kann nach dem Motorstart viel schneller erwärmt werden.

In Verbindung mit dem LionParts IPCU-Modul kann zudem der Innenraum vorgewärmt werden. Somit wird aus der reinen Zuheizersteuerung auf einfache Weise eine Standheizung.

BEDIENUNG

Die Bedienung erfolgt die Land Rover Taste am Schlüssel oder via SMS (Dazu müssen Sie aber eine passende Sim Karte erwerben!)

ZUVERLÄSSIGER START

Gegenüber anderen Lösungen zur Ansteuerung des Zuheizers bietet die Steuerung von BAS einen entscheidenden Vorteil. Bei vielen Tests hat sich herausgestellt, dass der Zuheizer sich leider nicht wirklich zuverlässig einschalten lässt. Der Startvorgang wird öfters abgebrochen. Wenn man dabei am Fahren ist, merkt man dies i.d.R. gar nicht. Dieses Verhalten können wir leider auch aus eigener Erfahrung bestätigen. 

Die Steuerung von BAS überprüft fortlaufenden den Funktionszustand des Zuheizers. Wurde der Startvorgang durch den Zuheizer abgebrochen, z.B. weil die Flamme wieder ausgegangen ist, wiederholt die Steuerung den Startvorgang bis zu insgesamt dreimal.

Im Gegensatz zu einfachen Lösungen, basierend z.B. auf der Webasto Vorwahluhr 1533, wird der Zuheizer beim Aktiveren des CAN-Bus, z.B. durch Öffnen einer Tür, nicht vom Fahrzeug zwangsweise ausgeschalten.

LÖSCHEN DES FEHLERSPEICHERS

Ist der Startprozeß wiederholt nicht erfolgreich, kann sich der Zuheizer sogar in eine sogenannte Sperrverriegelung versetzen. Dann muss er über ein Diagnosesystem durch Land Rover oder einen Webasto-Service entsperrt werden.

Mit der Steuerung von BAS ist das nicht mehr notwendig. Ist ein Startvorgang nicht erfolgreich, dann löscht die Box den Fehlerspeicher des Zuheizers automatisch und startet den Zuheizer erneut.

DIAGNOSEFUNKTIONEN

Wie nicht anders zu erwarten, bietet die Steuerung vom Land Rover-Experten BAS auch diverse Service- und Diagnosefunktionen:

  • Ansteuerung der Dieselpumpe zur Leitungsbefüllung
  • Anzeige der Anzahl im Zuheizer gespeicherten Fehler 
  • Löschen des Fehlerspeichers des Zuheizers

Über eine LED am Empfänger kann der Startvorgang überwacht und Probleme erkannt werden.

 

Passend für: Land Rover Discovery 3 und Range Rover Sport (bis Modelljahr 2010) Sowie Discovery 4 auf Anfrage !!

DiscoveryParts Teilenummer: LRD3-BAS-IFBHC-LR.GPS

Montage: Die Montage ist sehr einfach, erfordert keine Werkstatt und kann von jederman durchgeführt werden.

Lieferumfang: Steuergerät, Montageanleitung (hier ist noch die alte Anleitung dabei, wie es früher mit der BEll Fernbedienung war. Die Anschlüsse sind alle gleich, nur wird noch eine blaues Kabel am Scheinwerfer angeschlossen. Das rote kommt an die Stromversorgung des Zuheizers!)

Intelligente Zuheizersteuerung KEY INTELLIGENTE ZUHEIZERSTEUERUNG BAS IFBHC

399,00 €
Inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten.

Kaufen