Discovery – Hilfreiche Tipps und Tricks

Discovery – Hilfreiche Tipps und Tricks

5. September 2020 Aus Von Kenny
  • Rückfahrscheinwerfer per Funkfernbedienung:
    • Wenn man sich außerhalb des Fahrzeuges befindet lassen sich durch einen Druck auf das Scheinwerfersymbol bekanntlicherweise die Scheinwerfer einschalten. Aber recht unbekannt ist, dass man durch einen zweiten Druck die Rückfahrscheinwerfer aktiviert. Dann hat man also auch Licht hinten!

  • Innebeleuchtung dauerhaft ausschalten:
    • Die Innenbeleuchtung schaltet sich immer ein, wenn eine Tür geöffnet wird. Dabei wird recht viel Strom verbraucht, was gerade bei langem Stehen ohne zwischendurch nachzuladen ärgerlich sein kann. Die Innenbeleuchtung lässt sich daher durch einen langen Druck von ca. 3s auf den mittleren Knopf im Dachhimmel (vorne) für die Innenbeleuchtung dauerhaft deaktivieren. Dies wird auch im Informationsdisplay zwischen dem Tacho und Drehzahlmesser bestätigt.

  • Service Interval Reset ohne Diagnosegerät
    • Der Service Counter lässt sich folgendermaßen zurückstellen: Zündung einschalten ohne den Motor zu starten; Motorhaube öffnen; Fahrertür öffnen; Bremspedal und Gaspedal gleichzeitig für 60s drücken (das kommt einem sehr lang vor, geduldig warten), danach die Zündung ausschalten; Zündung wieder einschalten ohne den Motor zu starten – jetzt sollte der Service zurückgestellt sein.

  • Entriegeln der oberen Heckklappe vom Fahrersitz aus
    • Beim Discovery 3 lässt sich die Heckklappe vom Fahrersitz aus entriegeln, indem die Taste zum Verriegeln und zum Entriegeln der Türen beide gleichzeitig für ca. 4s gedrückt werden. Wenn nur der Schalter an der Heckklappe defekt ist, kann über diese Funktion auch noch der Kofferraum geöffnet werden. Daher ist diese Info oft sehr hilfreich, denn der Schalter am Kofferraum geht ja durchaus schonmal kaputt, leider. Beim D4 kann man dafür einfach die Taste an der Fernbedienung drücken.

  • Entriegeln der unteren Heckklappe bei defektem Schalter
    • Auf der Innenseite der unteren Heckklappe befindet sich etwas unterhalb der Position, an dem die Halteseile aufgehängt sind eine kleine Lücke, wenn man mit dem Finger in diese Lücke hineingreift lässt sich der Verriegelungsmechanismus durch ein Umschalten (nach oben) leicht lösen. Dies muss allerdings auf beiden Seiten geschehen.
In dieser Lücke kann die untere Heckklappe entriegelt werden (beide Seiten)
  • Geschwindigkeit bei Bergabfahrt mit HDC
    • Bei aktivierter Hill Decent Control (Bergabfahrhilfe) lässt sich die maximale Geschwindigkeit mit der das Fahrzeug fährt über die Tempomat-Tasten regulieren.

  • Fahrzeug aufschließen wenn die Fernbedienung streikt
    • Sowohl der D3 als auch der D4 haben im Funkschlüssel noch einen klassischen Schlüssel integriert. Beim D4 muss man dafür die silberne Kappe am Schlüssel abziehen und findet dann einen kleinen Schlüsse. Diesen kann man in das Schlüsselloch an der Fahrertür stecken und so das Fahrzeug entriegeln.

  • Luftfahrwerk absenken per Fernbedienung
    • Als Hilfe beim Ankuppeln von Anhängern kann das Fahrzeug per Fernbedienung abgesenkt und angehoben werden. Dafür muss die Warnblinkanlage eingeschaltet sein und alle Türen des Fahrzeuges müssen geschlossen sein. Dann kann durch einen gleichzeitigen Druck auf die Scheinwerfer (bzw. Land Rover Taste) und Entriegeln das Fahrzeug angehoben werden. Durch gleichzeitigen Druck auf Scheinwerfertaste und Kofferraum-öffnen wird das Fahrzeug abgesenkt.

  • Schlüssel entfernen beim D3 ohne die Parkbremse anzuziehen
    • Beim D3 Automatik kann der Zündschlüssel normalerweise nur entfernt werden, wenn die elektronische Parkbremse angezogen ist. Möchte man diese aber nicht anziehen, kann man den Schlüssel auch aus dem Schloss ziehen wenn man gleichzeitig die Parkbremse gedrückt hält und anschließend wieder loslässt. die Parkbremse verriegelt dann nicht und man kann den Schlüssel trotzdem entfernen.

  • Einzeltürentriegelung oder Gesamtentriegelung
    • Der Discovery 4 hat zwei Optionen zum Entriegeln beim Aufschließen mit dem Funkschlüssel. Entweder er entriegelt beim ersten Druck nur die Fahrertür oder er entriegelt alle Türen gleichzeitig. Umschalten kann man zwischen diesen Optionen indem man an der Fernbedienung die Taste zum Ver- und Entriegeln gleichzeitig ca. 3s gedrückt hält. Das Fahrzeug quittiert die Änderung mit einem Blinken der Wanrblinkanlage.

  • Geheimes Menü:
    • Man hat im Informationsdisplay (Navigations-Display) die Möglichkeit ein geheimes Menu aufzurufen. Ehrlich gesagt kann man in diesem Menu zwar so gut wie nichts machen, außer ein paar Versionsnummern anzeigen, aber vielleicht ist es trotzdem für den ein oder anderen ganz interessant. Um in das Menu zu gelangen muss man oben links in der Ecke auf die Sperren Taste drücken und den Finger dort sehr lange (ca. 30s) gedrückt halten. Dann öffnet sich dieses Menu:
Geheimes Menu im LR4
  • Scheinwerferreinigung:
    • Die Scheinwerferreinigung wird automatisch aktiviert, wenn die Scheinwerfer eingeschaltet sind und die Scheibenwaschanlage betätigt wird. Allerdings werden die Scheiben nur bei jeder 5.ten Reinigung aktiviert und zwischen zwei Reinigungsprozeduren müssen 10min vergangen sein. Schaltet man in ein Fahrprogramm des Terrain Response Systems wird die Reinigungsanlage bei jedem 3. Reinigungsvorgang aktiviert.

  • Abschleppen eines Discovery mit Automatik
  • Batterie wechseln beim Discovery

Info bei neuen Beiträgen gewünscht?

Wir veröffentlichen in regelmäßigen Abständen neue Beiträge in unserem Offroad-Handbuch mit vielen praktischen Tipps zum Umgang mit Deinem Land Rover. Wenn Du informiert bleiben willst, abonniere doch hier unseren kostenlosen Newsletter.

Sämtliche Angaben wie immer nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr!