T-Max E-Board

T-Max baut nicht nur Styling parts zum anschauen. T-Max hat meist auch funktionale Teile wie die E-Boards.

Das Schöne bei den Trittbrettern ist, dass sie im Gelände quasi nicht stören. Sie sind zwar nicht für den extrem harten Einsatz gedacht, aber die Land Rover Trittbretter verbiegen sich hingegen sehr schnell beim Bodenkontakt. Die T-Max Teile hingegen schmiegen sich an den Schweller und verringern die Bodenfreiheit kaum!

Um die Haltbarkeit der Mechanik zu verlängern, sollte man beim Einbau des Kabelbaums einen separaten Ein-/Ausschalter einbauen. So kann man die Funktion deaktivieren, wenn man im schlammigen Gelände unterwegs ist. Denn der Schlamm kann natürlich die Mechanik behindern und evtl. beschädigen. Ist dann der Wagen nach dem Geländeeinsatz wieder sauber, kann man die Funktion wieder einschalten...


Hier haben wir noch viele aussagekräftige Bilder des ersten Anbaus an unserem Testwagen...

Und ein Video haben wir natürlich auch: VIDEO

Verfügbare Varianten und KFZ Modelle:

Derzeit noch verfügbar für den Land Rover Freelander 2, Range Rover Evoque ab 2011, Range Rover ab 2011, und viele andere Automarken. Einfach anfragen!

 

T-Max E-Board Satz Discovery 3/4

DiscoveryParts Teilenummer: LRD34-T-Max-EB

Montage: Bedingt aufwendig. Bei älteren Rahmen müssen evtl. 2 Löcher gebohrt werden. Bei den Discovery ab Ende 2006 nicht! Auch das verkabeln ist leicht. Eine Anleitung mit 40 Seiten, aber in Englisch, mit Bildern ist anbei. Montage über DiscoveryParts: ca. 499,00 Euro

Lieferumfang: Satz E-Boards links und rechts mit Montagematerial, Elektrik und Einbauanleitung

T-Max E-Board Satz Discovery 3/4

1.100,00 €
Inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten.

Kaufen