DiscoveryParts & Defender Parts

DiscoveryParts & Defender Parts

Informationen, Equipment, Umbauten und Ersatzteile

Aufbauend auf unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Offroad-Sektor mit Land Rover Fahrzeugen, stellen wir hier eine umfassende Sammlung mit Informationen und den besten Ersatzteilen, Ausrüstungsartikeln und Zubehörteilen zusammen. Natürlich könnt ihr jeden Artikel auch in unserem Shop kaufen oder wir können ihn euch, meist zu sehr guten Konditionen importieren/besorgen.

Einen Großteil der Produkte die wir hier anbieten haben wir selbst getestet und sind von der Qualität wirklich überzeugt. Unser Ziel ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu fairen Preisen anzubieten und Dir so die Gelegenheit zu bieten, aus Deinem Fahrzeug etwas ganz besonderes zu machen.

Aber wer sind wir eigentlich?

Stellen wir uns mal vor:

Ich bin Peter Löwenhaupt, Gründer und Geschäftsführer von Discovery Parts. Ich fahre selbst seit vielen Jahren Geländewagen und nun seit über 10 Jahren Land Rover. Ich nutze diese Autos für Reisen und zum Transport. Zur Markteinführung der Discoverys gab es kaum geeignetes Zubehör (z.B. um Mountainbikes im Auto zu transportieren) und die wenigen etablierten Anbieter am Markt haben sich weiter auf den Defender oder andere Fahrzeuge konzentriert.
Daher habe ich damals mit dem Discovery begonnen und versucht jedes Zubehörteil zu bekommen, was man gebrauchen kann und auf der Welt zu einem akzeptablen Preis-Leistungs-Verhältnis zu bekommen ist. Vieles haben wir später auch selbst gebaut oder bauen lassen. Im Jahr 2011 habe ich dann DiscoveryParts (damals als Löwenhaupt LebensART GmbH) gegründet und somit mein Hobby zum Beruf gemacht! Inzwischen hat DiscoveryParts einen Kundenstamm von mehr als 5.000 Discovery Fahrerinnen und Fahrern auf der ganzen Welt und wir haben quasi wöchentlich Fahrzeuge mit Komplettumbauten, Expeditionsausbauten oder (leider) auch Motorinstandsetzungen in der Werkstatt.

Mit meinem über die Jahre immer weiter ausgebauten Erfahrungsschatz habe ich glaube ich fast alles schon einmal gesehen und gebe diese Informationen gerne an Euch weiter um Euch zu beraten. Bei uns gilt die Devise: sinnvolle Produkte für Eure Autos zu fairen Preisen!
Mit dem New Defender beginnt nun eine neue Ära und ich selbst bin ebenfalls bereits infiziert und habe meinen ersten Defender schon bestellt. „Heilen“ wird er mich vom Discovery-Virus zwar vermutlich nie vollständig, aber dennoch freue ich mich auf den Neuen. Inoffiziell gilt er ja als der Nachfolger des Discovery 4 bzw. 5, wobei der Discovery 5 den Discovery 4 ja nicht wirklich abzulösen scheint, sondern eine eigene Art in der Reihe der Land Rover Discovery Familie darstellt.

Im Frühjahr 2020 habe ich dann auch die Entscheidung getroffen frisches Blut in die Firma zu holen und habe mich mit drei Ingenieuren zusammengetan, die ebenso wie ich die Leidenschaft für Land Rover und Offroad teilen. Kenny Saul, Martin Spitz und Gregor Hiesgen sind meine neuen Partner und mit ihnen gemeinsam werde ich nun auch die Zeit und Mittel zur Verfügung haben, um DiscoveryParts kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Das war dann auch der Startschuss für die Gründung von DefenderParts.

„Ich bin Kenny Saul, sozusagen der zweite Kopf hinter DiscoveryParts.
Offroad, Outdoor und Natur sind meine Leidenschaft und Passion seit meiner Kindheit. Während andere Kinder mit Rennwagen gespielt haben, waren es für mich die Geländewagen, Enduros und Quads die in mir Begeisterung ausgelöst haben. So kam es dann auch so, dass ich nun auf mittlerweile mehr als 10 Jahre Geländewagen-Erfahrung zurückblicken kann. Zuletzt und bis heute in einem Land Rover Discovery 4 – natürlich ein klein wenig modifiziert gegenüber der Serienversion.

Neben dem eigentlichen 4×4 habe ich eine zweite Offroad Leidenschaft für Offroad-Motorräder und habe hier mit meinen verschiedenen Gefährten von BMW und Honda über Yamaha und KTM die ein oder andere Endurostrecke oder Enduro-Wanderung bewältigt.
Der Vollständigkeit halber erwähne ich auch noch einmal meinen Offroad-Caravan mit Transportmöglichkeit für zwei Motorräder, den ich mir auch mal als Jahresprojekt aufgebaut habe und mit dem ich begeisterter „Camper“ geworden bin.
Aufgrund meines Studiums sowie meiner Erfahrungen in Sachen Offroad und Outdoor Aktivitäten glaube ich, Euch bei vielen Problemen helfen zu können. Und wenn nicht, naja dann gibts immernoch meine beiden Kollege und Freunde Martin und Gregor, unser großes Netzwerk und natürlich den Peter ;-).

Also, so viel erst einmal zu uns. Fühlt Euch wohl auf unseren Seiten und stöbert herum. Bei Fragen nehmt immer gerne Kontakt zu uns auf.

Grüße,

Peter & Kenny